Interview: Korruptionsskandal bei der FIFA

Stürmische Zeiten für die FIFA: Vergangene Woche nahmen Schweizer Polizisten mehrere führende Funktionäre des Weltfußballverbandes in einem Luxushotel in Zürich fest. Den Männern wird Korruption vorgeworfen. Seit Beginn der 90er Jahre sollen mehr als 150 Millionen Dollar an Bestechungsgeldern geflossen sein. Jetzt ermitteln amerikanische Behörden.

Interview

Sylvia Schenk ist ehemalige Sportlerin und leitet heute die Arbeitsgruppe Sport bei Transparency International Deutschland. In Guten Abend Deutschland am Montag, den 1.6.2015 hat sie über den FIFA-Skandal gesprochen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0