Halloween all over the world!

Am 31. Oktober ist wieder Gruselzeit, denn Halloween steht vor der Tür. Ursprünglich entstanden vor über 2000 Jahren bei den Kelten, hat sich der Brauch im Laufe der Zeit in die ganze Welt verbreitet. In Deutschland werden jährlich 200 Millionen Euro mit Halloween-Produkten umgesetzt - in den USA sogar 8 Milliarden Dollar! 

Auf der ganzen Welt wird mittlerweile Halloween gefeiert. In der Bildergalerie kannst du sehen, wo genau.

Croton-on-Hudson, New York USA

Beim "Great Jack O'Lantern Blaze" in der US-Kleinstadt Croton-on-Hudson im Bundesstaat New York sind über 5.000 Kürbisse ausgestellt. Alle sind von professionellen Künstlern in mühevoller Arbeit handgeschnitzt.


Berlin, Deutschland

Halloween mal ganz anders: Hier im Sea Life-Aquarium Berlin sollen sogar die Unterwasser-Bewohner etwas von der schaurigen Stimmung mitbekommen - deshalb gibt's kurzerhand ein paar Kürbisse ins Becken! Ob es den Fischen gefällt? Man weiß es nicht...


New York City, USA

Typisch amerikanisch: Hier feiern Kids im Alter zwischen drei und zwölf Jahren Halloween in einem Club in New York. Der Dresscode des Abends: Hauptsache cool und schaurig! 


Tirana, Albanien

Auch in Südeuropa wird Halloween gefeiert - wie hier in den Straßen der albanischen Hauptstadt Tirana. Dort gibt es leuchtende Kürbisse zu bestaunen.


New York, USA

In den USA sollen auch die Hunde an Halloween ihren Spaß haben. Deshalb gibt's in New York jedes Jahr die größte "Halloween Dog Parade" des Landes.

Egal ob freiwillig oder nicht: Die Hunde können mit ihren Herrchen vorbeikommen, um (natürlich verkleidet) mit Artgenossen durch die Straßen zu ziehen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0