Tipps zum Feuerwerk an Silvester

Silvester ohne Feuerwerk? Kaum denkbar, so etwas: Die bunten Raketen, Böller und Kracher gehören bei uns in Deutschland zum Start ins neue Jahr einfach mit dazu.

Doch die Böllerei hat auch immer risiken.

Was ihr beim Kauf und beim Anzünden von Silvesterfeuerwerk beachten müsst, damit bei euch an Silvester auch alles glatt läuft, lest ihr hier.

Tipps für's Feuerwerk an Silvester

Beim Kauf immer darauf achten: Sind die Böller auch geprüft?
Beim Kauf immer darauf achten: Sind die Böller auch geprüft?

Was ist wichtig beim Kauf von Feuerwerk?

Nur geprüftes Feuerwerk kaufen. Die geprüften Böller sind an den Aufschriften „BAM I" oder "BAM II" zu erkennen. Dabei darf die Ware der Klasse II nur an Erwachsene ab 18 Jahren verkauft werden. Böller der Klasse I dürfen auch schon von Jugendlichen ab 12 Jahren angezündet werden.

 

Worauf muss ich beim Anzünden achten? 

Vorm Anzünden unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen und schauen, dass auch alles richtig aufgebaut wird. 

Während des Feuerwerks: Immer genug Sicherheitsabstand halten. Das Anzünden von Feuerwerk ist in der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, etc. oft verboten.

 

Wann darf ich das Feuerwerk anzünden?

Das Zünden von Feuerwerk ist nur am 31.12. ab 18 Uhr bis zum 1. Januar um 1 Uhr erlaubt.

Bildquellen:

"Feuerwerk": Pixelio

"Raketen": Weco Feuerwerk


Dieses Thema im Programm

Weitere Tipps für ein gelungenes Feuerwerk an Silvester gibt's im Happy Friday am 27.12.2013 ab 19 Uhr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0