Ärger über den Limburger Bischof

Foto: Medienmagazin pro
Foto: Medienmagazin pro

Aufregung und Ärger um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Der Geistliche hat sich für über 30 Millionen Euro ein neues Haus bauen lassen und das in Zeiten, in denen Papst Franziskus Bescheidenheit predigt und sich für die Armen auf der Welt einsetzt. Außerdem soll der Bischof bis zuletzt verschwiegen haben, dass der Bau so teuer wird - obwohl er das wahrscheinlich die ganze Zeit wusste. 

Viele Katholiken sind deshalb sauer und sehen den Protz-Bau als Verschwendung von ihren Kirchengeldern an. Deshalb fordern viele von ihnen den Rücktritt von Tebartz-van Elst. 

Zur Zeit ist der Bischof in Rom. Dort will er mit dem Papst über den Finanzskandal reden.

So lacht das Netz über Tebartz-van Elst:

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Thomas (Freitag, 18 Oktober 2013 19:11)

    Ich habe zur katholischen Kirche sowieso kein gutes Verhältnis, einzig Papst Franziskus ist einigermaßen o.k. Aber dieser W*** sollte zurücktreten und mal in Armut leben, dann weiß er, was 31 Millionen sind. Die meisten Menschen verdienen soviel Geld nicht in ihrem ganzen Leben und der baut sich dafür ´ne Hütte... (Und von welchem Geld???)

  • #2

    Jenny (Freitag, 18 Oktober 2013 19:45)

    Dafür zahlt man Kirchensteuer - ich habe bereits meinen Austritt beschlossen...

  • #3

    Lucy (Sonntag, 20 Oktober 2013 19:49)

    Was ich neulich gelesen habe: Auch der Staat überweist Geld an die katholische Kirche, es sind also unsere Steuern, die für sein verdammtes Scheißhaus (im wahrsten Sinne des Wortes) flöten gehen. Herzlichen Glückwunsch!

    PS: Die "heute Show"-Schlagzeile habe ich auch gelesen ;-)

    TEuerster
    Bischof
    AlleR
    TZeiten

    gut gemacht und vollkommen zutreffend!

  • #4

    Joskar (Montag, 21 Oktober 2013 19:18)

    Das allerletzte!!! Ein Glück bin ich attiistisch... :P

  • #5

    Jonas (Donnerstag, 24 Oktober 2013 17:44)

    Vollspast!!! Sperrt den Kerl in ´ne Gummizelle und versenkt diese im Ozean, dass diese Welt so einen Hurensohn endlich los ist!

  • #6

    Lucy (Donnerstag, 24 Oktober 2013 18:52)

    Bisschen "Hartcore" formuliert, aber irgendwie auch richtig... :)