Augsburger Schüler finden mysteriöses Gerät

Von Nicolas Philipps

Das Rätsel aufgebende Fundstück
Das Rätsel aufgebende Fundstück

Es ist eine wirklich interessante Geschichte: Kurz vor den Sommerferien in Bayern finden Schüler des Augsburger 

Holbein-Gymnasiums beim Aufräumen der Physikräume in einem Schrank ein wissenschaftliches Gerät. Das Problem: Niemand weiß, welchen Sinn und Zweck dieses Gerät erfüllt. Die Experten stehen vor einem Rätsel. 

Jetzt schreiben die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech), das Deutsche Museum und das Augsburger Holbein-Gymnasium einen Preis aus.

Das Gerät im Detail
Das Gerät im Detail

Wer die Funktion des mysteriösen Geräts erklären kann, der wird mit einer Prämie in Höhe von 1.000 Euro ausgezeichnet.

 

In Guten Abend Deutschland am Mittwoch, den 31. Juli 2013 haben wir mit Dr. Marina Kiss-Scherle gesprochen. Sie ist Physiklehrerin am Holbein-Gymnasium und hat das Fundstück als erstes begutachtet. Das Interview könnt ihr unten hören.


Dieses Thema im Programm: In Guten Abend Deutschland am Mittwoch, den 31. Juli 2013 ab 19 Uhr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jonas (Mittwoch, 31 Juli 2013 18:52)

    Es gibt doch bestimmt auch Physik Lehrer an der Schule, wissen die denn nichts von der Funktion von "der Gerät"?

  • #2

    Karolyn Castellano (Sonntag, 22 Januar 2017 02:57)


    Valuable info. Fortunate me I found your website by accident, and I'm stunned why this twist of fate didn't took place earlier! I bookmarked it.